link & lesenswert

April 2nd, 2010

Noch einen drauf gesetzt!

März 21st, 2010

kreative Mitarbeiter fördern

Nur zwei Monate und über 2500 Ideen später schließt unser Ideenmanagement das Geschäftsjahr mit dem Rekordbenefit von über 18 Mio € ab!

we're rocking success!

link & lesenswert - Innovation, wie geht das?

März 13th, 2010

mein

März 8th, 2010

Innovationen managen

Februar 15th, 2010

klick mich

Fazit: link & lesenswerte Maßnahmen

be happy

Februar 14th, 2010

click to happiness

The (SAP) order to increase and push innovation:

Don't worry, be happy.

Aye aye Sir!

Kleiner Schönheits(be)fehler: it doesn't work as long as you're not really convinced to participate voluntarily.

Morgen morgen - nur nicht heute

Februar 9th, 2010

Bummelei und Aufschieberei ade K L I C K M I C H

it's my - it's our - it's VF Way

Februar 7th, 2010

Brilliant: Catsinnovation

Januar 21st, 2010

Heute in meiner Lieblingsbuchhandlung frisch erstanden:

Die neun Leben der Innovation

vom "Fish" Autor Stephen C. Lundin

Companies don't innovate. People do

klick bei Amazon

Fazit: Großartig!

Erfolgsstory

Januar 16th, 2010

Neues aus dem Ideenmanagement: wir haben mit innovativen Ideen unserer VF Kollegen soeben die 16 Mio € Benefit im laufenden Geschäftsjahr geknackt!
Einzigartig: unsere Geschäftsführung gewährt für jedes qualifizierte speedy Gutachten eine Spende. Die werden gesammelt und dann jährlich an soziale Einrichtungen gespendet... - vorrangig an solche, in denen sich unsere Mitarbeiter ehrenamtlich engagieren.

froggy

Januar 13th, 2010

Goethe:

The things that matter most must never be at the mercy of the things that matter least.

So eat that frog.

Focus on Mobile Content, Mobile Business Processes, Integration and Workflow

Januar 7th, 2010

Advice to Mobile Start-ups: Focus on Mobile Content, Mobile Business Processes, Integration and Workflow
— The mobile and wireless industries have changed dramatically in the past year and this has significantly changed the market for mobile application start-ups. Many of the missing application development tools and features that forced programmers to

The Mashable

Januar 7th, 2010

Pete Cashmore – the Brad Pitt of social network blogosphere – and Founder of Mashable

http://mashable.com/

Already number 22 in the inc. ranking of

http://www.inc.com/30under30/2009/index.html

last rumour: AOL is interested in buying the world's largest tech blog, Mashable.

http://gawker.com/5441769/aol-lusts-for-the-brad-pitt-of-the-blogosphere-and-his-company/

Topp und Flopp 2009

Dezember 22nd, 2009

Öfter mal was Neues: die besten Erfindungen 2009 laut Time Magazine

http://bit.ly/4uTMA2

Ohne Relegationsplatz gingen diese Erfindungen 2009 in die Winterpause:

http://bit.ly/1k6sXh

Merry Christmas mit dem Vodafone Profilveredler

Dezember 18th, 2009

Großartig!

http://profilveredler.vodafone.de/

Allen Feminnovation Fans schöne Weihnachtstage!

Wir wachsen zusammen

Dezember 12th, 2009

Feminnovation betreut ab sofort das Ideenmanagement für alle Vodafone Deutschland Gesellschaften.
Die Erfolgsstory geht weiter - in dieser Woche kamen wieder über 400000€ Benefit dazu, seit April sind es nun schon über 13,5 Mio €, die meine Kollegen mit erfolgreichen Ideen zum Vodafone Way beitrugen.

Weihnachtsmann mit 360°

November 14th, 2009

Vom Märchen zur wahren Erfolgsgeschichte

November 9th, 2009

Es war einmal in grauer Vorzeit eine ExCo Höhlenmenschen, die sich um die Feuerstelle versammelten. Der große weise Vorsitzende erzählte seinen Führungskräften Geschichten ihrer Vorfahren. Wie sie gegen andere Stämme kämpften und die nötige Nahrung zum Überleben fanden. Der Schamane vertraute der Klugheit seines Stammes und lehrte sie Prozess Skills.

Geschichten, die das Leben schreibt, sind die besten Lehrmeister für gelungene Kommunikation. Im Business macht sich das Geschichten erzählen im 21. Jhdt. rar.
Es gibt eben keinen MBA in „storytelling“.

Ich habe soeben einen Auszug aus Michael Margolis neuem Buch „Believe me“ gelesen, den der Autor auf seine Website als download anbietet: http://www.getstoried.com/

Wie verknüpfen wir nun Innovation und Erfolgsstory?
Margolis entwickelte 15 Grundsätze des Geschichten Erzählens. Einige sind besonders relevant für erfolgreiche Innovationen:

“If you want to learn about a culture, listen to its stories. If you want to change a culture, change the stories.”

Verkrustete Kultur kann eine Hemmschwelle für Innovationen sein. Erfolgreiche Innovationen entwickeln sich in einer offenen Kultur.

”The power of a story grows exponentially as more people accept your story as the truth.”

Die Story vom Wert unserer Erfindungen lässt diese um so erfolgreicher werden, je mehr sie von Mund zu Mund weiter getragen wird und damit völlig neue Perspektiven eröffnet.

”Storytelling is like fortune-telling. The act of choosing a certain story determines the probability of future outcomes.”

Wenn unsere Geschichte lautet: „Wir sind ein einfaches, sicheres, sich langsam entwickelndes Unternehmen”, hat das Auswirkung auf unsere Kultur. Wenn wir unserer Geschichte den Titel verpassen: „Unser Unternehmen ist bereits zu neuen Wegen, risikobereit, einfühlsam und innovativ“, können wir genau das weiter ausbauen.

Als Innovation Freak trage ich gerne zu unserer Erfolgsstory bei. Lasst uns den Blick auf unsere Unternehmenskultur schärfen, sie weiter tragen, wie unsere inspired hearts, unsere Werte, Speed, Simplicity & Trust.

Our story drives our results.

Spaß an der Freud

November 6th, 2009

Einfach großartig, Innovation mit 360° Spaß Garantie!

http://www.thefuntheory.com/

Habt ihr weitere Beispiele, wie der Spaßfaktor Innovation-Work positiv beeinflusst?

Gesundheit!

November 3rd, 2009

Ab und zu erwischt auch Feminnovation ein grippaler Infekt, diesmal in Form einer fetten Rippenfellentzündung* und einer fast so gereizten Lunge wie meine Laune. *klingt so nach 19. Jhdt.
Auf dem Weg zum Arzt meiner Wahl versichere ich ihn vorab auch meines Vertrauens – unter der Bedingung, dass er sich im Gegenzug an seinen Hippokratischen Eid erinnert: „Ich werde ärztliche Verordnungen treffen zum Nutzen der Kranken nach meiner Fähigkeit und meinem Urteil, hüten aber werde ich mich davor, sie zum Schaden und in unrechter Weise anzuwenden.“
Das zwingt die Götter in Weiß, jeder Krankheit im Auschlussverfahren auf den Grund zu gehen um die Symptome sorgfältig zu deuten, bevor sie sich auf Behandlung und Verordnung festlegen. Passiert eine solche Vorgehensweise nicht auch ähnlich in vielen Unternehmen? Dort gehen Manager zunächst mit dem Ziel ans Werk: „Bloß keinen Ärger!“ Es lebe die Status Quo Strategie. Never stop a running system. Blablabla. Bloß keinen Schaden anrichten. Am wenigsten an der eigenen Reputation. Klar funktioniert das. Es würden nur wenige Firmen überleben, wenn der allgemeine Fokus auf – überspitzt gesagt – Zerstörung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen fußen würde.
Im Innovationsmanagement reicht das nicht, vor allem, wenn es mit den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie der strategischen Geschäftsentwicklung kooperieren möchte. Ehe ich an den Marterpfahl komme, selbstredend bedeutet das im Umkehrschluss mitnichten: „Richte maximalen Schaden an.“ Aber die Erneuerer, neudeutsch Innovators, sollten zunächst entscheiden, welchen Wechsel sie herbeiführen möchten und dabei Umfang und Ausmaß festlegen. Erst danach folgt die Entscheidung, wo diese Neuerung eingesetzt werden soll. Die neuen Ideen umfassen auch Produkte oder Services, die bestehende ersetzen und in Folge neue Märkte eröffnen. Der klassische Weg beschränkt sich allerdings in der Regel zunächst nur auf einen Verdrängungswettbewerb, um eigene Produkte oder Services nicht auf den Prüfstand zu heben.
Wo sind nun die heiligen Kühe und wer wird sie schlachten? Wo erzielen wir damit Wachstum und unterscheiden uns deutlich vom Markt? Es ist einfacher, etwas zu ersetzen, das uns vertraut ist bevor wir weitere Märkte erschließen. Greifen wir uns selber an und auf, bevor es Dritte tun.

Vodafone 360

September 26th, 2009

Embedded video on print

September 18th, 2009

wirklich innovativ

klick mich bei Heise

Kaffee plus

September 15th, 2009

Innovation song

August 25th, 2009

We're not only going back to orbit, we'll innovate the orbit ;)

Wir feiern

August 21st, 2009

Prämienübergabe im Ideenmanagement

Kultur und Verzahnung sind ein MUSS für Innovationen

August 16th, 2009

Future of Innovation

Juni 13th, 2009

Fabian Pursche

Feminnovation meets Fabinnovation ;)

Panta rhei

Juni 11th, 2009

Changemangement mit Heraklit:

panta rhei (gr. πάντα ῥεῖ ) "Alles fließt"

Aus Allem Eins und aus Einem Alles

„Wer in denselben Fluß steigt, dem fließt anderes und wieder anderes Wasser zu.“

Changemanagement mit Goethe:

Dauer im Wechsel

„Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still. / Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.“

Großartig: getAbstract

Mai 29th, 2009

Vodafone D2 hat sich an einer Lizenz der Vodafone Group für getAbstract beteiligt.

getAbstract ist der weltweit größte Anbieter für Buchzusammenfassungen im Businessbereich. Diese Onlinebibliothek umfasst derzeit 4500 Zusammenfassungen aus den Bereichen Human Resources, Finance, Strategy, Leadership, Marketing, Sales, Career Skills und Business Trends. getAbstract hat erkannt, dass im Arbeitsalltag wenig Zeit bleibt, um informative Bücher zu lesen und somit auf dem neuesten Stand der Fachliteratur zu bleiben. Deshalb hat sich der Anbieter zum Ziel gesetzt, diese in „abstracts“ zusammenzufassen, die in weniger als 10 Minuten zu lesen sind.

Klick hier: http://www.getabstract.com/buch-zusammenfassung.html

Wirklich empfehlenswert!

Vodafone Zoozoos

Mai 11th, 2009